Insel lipsi

Ist eine Dodekanes - Insel im Norden, ca. 1/2 Std. von Patmos entfernt.

Unser Reisebericht:

Die Tickets für die Hinfahrt und Retourfahrt für den nächsten Tag (wollten eine Nacht in Lipsi bleiben) haben wir am Vortag in einem Büro in Pythagorio besorgt.

Pünktlich um 8 Uhr ging die Fahrt los. Wir stoppten kurz in Patmos und um ½ 10 Uhr kamen wir in Lipsi an. Zimmervermieter warteten bereits am Hafen. Innerhalb einer halben Stunde waren wir mobil mit einem Moped und einem Privatzimmer gleich in der nähe des Hafens untergebracht.

Mit dem Moped erkundeten wir gleich die Insel.

Wir besuchten die Strände Ledu Beach, Katsadia Beach, Chochlkoura Beach und Plati Gialos Beach wo wir uns in einer Taverne stärkten.

Abends saßen wir direkt am Hafen bei einem Ouzo und anschließend ließen wir in einer gemütlichen Taverne den Tag ausklingen.
Wir entschlossen uns das Boot in der Früh retour zu nehmen, tauschten die Tickets, besuchten noch eine Bäckerei um zu frühstücken, und dann ging es wieder zum Hafen.

Das Tragflügelboot kam mit einer halben Stunde Verspätung, und der Fahrer meinte gleich – er fahre wegen des Windes nur bis Patmos.
Wir mußten schnell überlegen - und entschlossen uns bis Patmos mitzufahren.

In Patmos angekommen, sahen wir die große Fähre Kalymnos einlaufen.
Schnell das richtige Ticket Büro zu finden war gar nicht einfach,( das vierte Büro war es dann )-doch wir schafften dann im Laufschritt noch rechtzeitig auf die Fähre zu kommen, die uns in 3 ½ Stunden nach Pythagorio brachte.

Fazit:

Für den Besuch der Insel Lipsi reicht ein Tag völlig aus, die Insel besteht aus dem Hafenort, einige Buchten und zahlreiche Kapellen.

Man kann bequem alle Strände mit dem Moped erreichen, doch sind die Strände sehr schmal und meist schattenlos, jedoch überall klares, sauberes Wasser.
In der Vor – oder Nachsaison kann es jedoch passieren, das man ungewollt hängen bleibt!!


Besucher heute: 4